Trainingsbedingungen

Aufgrund der aktuell geltenden Erleichterungen ist es möglich, unseren Verein zumindest teilweise wieder zu öffnen. Es wird etwa so sein wie wir es schon aus dem Vorjahr kennen.

  • Training darf nur zu zweit oder mit eigenen Angehörigen erfolgen
  • Das gilt für jeweils einen Raum, wir können also den KK-Stand und den Kurzwaffenstand mit jeweils zwei Personen (oder Angehörige) nutzen
  • Es ist wieder eine Anmeldung nötig, um zu gewährleisten, daß nicht zuviele Personen gleichzeitig da sind
  • Es ist nur Training von Mitgliedern erlaubt, keine Wettkämpfe, keine Zuschauer, keine Gäste
  • Veranstaltungen, auch das beliebte Leberwurstschiessen, sind erstmal leider noch nicht wieder möglich
  • Unser aktuelles Hygienekonzept, Stand: 1.03.2021, findet Ihr weiter unten, es ist strikt zu beachten
  • Wichtig ist, daß im Eingangsbereich keine Begegnungen stattfinden (der Bereich ist ziemlich eng wie Ihr ja wisst)

Wir beginnen am Donnerstag den 11.03.2021. Es wird wie gewohnt zwei Schiesstage geben.

  • Donnerstags von 17:00 bis 20:00 Uhr – KK-Stand und Kurzwaffenstand für Druckluftwaffen
  • Freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr – 1. Stunde KK und 2. Stunde Großkaliber

Ab Montag ca. 13:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich mit Doodle anzumelden. Sofern nicht für die ganze Zeit eine Aufsicht zur Verfügung steht werden die entsprechenden Stunden nicht auswählbar sein. Es wird gebeten, sich vorerst möglichst nur für eine Stunde anzumelden. Wir müssen abwarten, wie sich die Nachfrage entwickelt. Bei großem Andrang werden wir versuchen, einen weiteren Tag anzubieten.

Die Doodle-Links zur Anmeldung findet Ihr im geschützten Mitgliederbereich.

Wer keinen Internetzugang hat kann auch bei Norbert anrufen, Norbert wird dann die Eintragung vornehmen. Norberts Mobilfunknummer ist 0175 3263229.


An dieser Stelle unser Hygienekonzept:

  1. Nutzung Schießstand Hygieneregeln – Ergänzung
  2. Hygienekonzept des LSchV – Ergänzung
  3. Hygienekonzept des LSchV – Stand 1.03.2021

 

 

Secured By miniOrange