Trainingsbedingungen

Es sind wieder neue Corona-Regeln in Kraft getreten. Die Bestimmungen für sportliche Veranstaltungen sind erst heute gekommen, daher erst jetzt die Info. Wir bitten um Euer Verständnis.

Das folgende ist ab sofort zu beachten:

  • Es gilt Maskenpflicht im Verein, das tragen von FFP-2-Masken wird empfohlen
  • Es dürfen nur Personen nach der 2Gplus-Regel in den Verein. Das heisst: Personen mit Auffrischungsimpfung (3. Impfung) dürfen in den Verein, Personen ohne 3. Impfung benötigen einen Test. Das kann ein PCR-Test sein (nicht älter als 48 Stunden), ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein sogenannter Selbsttest. Der Selbsttest muss in Gegenwart eines Vorstandsmitgliedes durchgeführt werden. Da wir im Verein nur eine geringe Menge an Selbsttests vorrätig haben, sollte ein solcher möglichst mitgebracht werden und dann vor Ort durchgeführt werden.
  • Der Impfstatus muss beim betreten nachgewiesen werden (Impfpass oder digitales Zertifikat. Der Selbsttest muss wie schon gesagt im Verein durchgeführt werden (siehe oben)
  • Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmer dürften bei uns derzeit nicht vorkommen
  • Auch für uns gilt die Sperrstunde in der Gastronomie von 23h bis 5h morgens – aber auch das wird wohl bei uns eher nicht vorkommen

Alle Maßnahmen gelten zunächst bis zum 8. Februar 2022.

Das ist alles sehr schade aber leider nicht zu ändern. Wenn wir alle diese Regeln einhalten bleibt zu hoffen, daß es nicht wieder derart düster wird wie im letzten Jahr.

Bleibt alle gesund!

Viele Grüße

Der Vorstand

gez. Stefan Heier – Schriftführer


An dieser Stelle unser Hygienekonzept:

  1. Nutzung Schießstand Hygieneregeln – Ergänzung
  2. Hygienekonzept des LSchV – Ergänzung
  3. Hygienekonzept des LSchV – Stand 1.03.2021